We use cookies and other technologies that allow their recognition in order to enhance your online experience. By accessing this website, you consent to this use in the manner described in our Cookies Policy

Login

* Geschützter Bereich (Franchisenehmer)

Franchisenehmer login >>

Refill24 Deutschland

Refill24

Häufig gestellte Fragen


Wir möchten Ihnen gerne ein paar Ratschläge und Anregungen geben, wie Ihre Patrone so lange wie möglich “überlebt” und wiederbefüllt werden kann. Damit das Druckresultat nach einer Befüllung einwandfrei ist, hängt dies, neben Qualitätstinte, sehr vom Zustand der Patrone ab. Folgend erläutern wir, was zu beachten ist und was mit der Patrone oder dem Drucker beim Druckvorgang eigentlich geschieht.

Als erster wichtiger Punkt zu beachten…

Akzeptieren Sie KEINE sogenannten “AKTUALISATIONEN” Ihres Druckers, die automatisch auf dem Bildschirm erscheinen. Das Akzeptieren dieser Aktualsazionen hat meist zur Ursache, dass Ihr Drucker danach eine wiederbefüllte Patrone nicht mehr erkennt und die Annahme verweigert.


Bitte beachten Sie

  1. Wie behandle ich eine Tintenpatrone
  2. Wann sollte ich meine Patrone auffüllen lassen
  3. Wie oft kann ich meine Patrone befüllen?
  4. Ist das Druckresultat mit einer Befüllung zufriedenstellend?
  5. Kann ich durch eine Befüllung meinen Drucker beschädigen?
  6. Die Wichtigkeit einer guten Tintenqualität
Wie behandle ich eine Tintenpatrone
Versuchen Sie die Patrone beim Auswechseln nicht an den Druckköpfen und Kupferplatinen zu berühren. Lassen Sie die Patrone nicht lange ungeschützt außerhalb des Druckers stehen, die Tinte in den Düsen trocknet dadurch ein und blockiert beim Drucken. Wenn sie eine Ersatzpatrone aufbewahren wollen, dann lassen Sie diese mit Ihren Schutzkappen in der Plastiktüte. Reinigen Sie die Druckköpfe nicht mit irgendwelchen herkömmlichen Reinigern.
↑ top
Wann sollte ich meine Patrone auffüllen lassen
Drucken Sie die Patronen nie ganz leer , denn…der Druckkof ehitzt sich beim Druckvorgang zwischen 300º und 500º und bringt die Tinte in kleinsten “Dampftröpfchen” auf Papier. Durch die Erhitzung muss sich der Druckkopf mit Tinte abkühlen können, denn ansonsten verbrennt Dieser;geschieht dies, ist die Patronen unbrauchbar. Entweder erinnert sie eine Meldung daran, dass die Patronen bald leer sind oder sie erkennen es an den veränderten Farbtönen (schwach oder andere Farbtöne), warten sie nicht, bis das Blatt nur noch leer aus dem Drucker kommt.
↑ top
Wie oft kann ich meine Patrone befüllen?
Die mögliche Anzahl Befüllungen pro Patrone hängt zum Einen von dem Patronenmodel ab und zum Anderen davon, wie Sie Ihre Patrone nutzen und behandeln. Sie haben auf den Zustand soweit Einfluss, wie wir es in den “Allgemeinen Tips für Tintenpatronen”beschreiben. Wann eine Patrone electronisch nicht mehr erkannt wird, variert von Model zu Model. So kann man eine Patrone im schlechtesten Fall 2x und in besten Fällen 7x bis zu 16x befüllen.
↑ top
Ist das Druckresultat mit einer Befüllung zufriedenstellend?
Refill24 benutzt für jedes Model die entsprechende und hochwertige Tinte, so dass das Druckresultat dem mit der Originalpatrone in Nichts nachsteht. Trotzdem ist dazu auch der Zustand der Patrone ausschlaggebend. So wie bei einem Motor, der unterhalten werden muss, damit Dieser gut läuft. Lesesn sie auch hierzu unsere “Allgemeine Tipps für Tintenpatronen”Kurz zusammengefasst: Drucken sie regelmässig, nicht zu viele Seiten ohne Unterbruch , achten Sie darauf,dass die Patrone nicht vollständig leer gedruckt wird .Sobald die Druckkopf Düsen mit trockener Tinte verstopft oder durch überdrucken verbrannt sind, wird das Druckresultat nicht mehr einwandfrei sein.
↑ top
Kann ich durch eine Befüllung meinen Drucker beschädigen?
Grundsätzlich “nein”! Es gibt 2 verschiedene Druckerarten:
  1. Drucker mit Patronen mit integriertem Druckkopf.
  2. Drucker mit fest integriertem Druckkopf und Einzelkammerpatronen die beim Einsetzen auf den Druckkopf montiert werden.

Im 1. Fall sind Drucker und Patrone 2 einzelne Komponente und wenn der Druck nicht gut ist, liegt dies nur an dem, Druckkopf welcher sich an der Patrone befindet.Der Drucker selbst ist davon nicht beeinflusst. Im 2. Fall ist bei Blockierungen oder Schäden an den Druckkopfdüsen natürlich der ganze Drucker betroffen, da dieser besagte Kopf im Gerät eingebaut ist und in den meisten Fällen auch nicht ausgebaut werden kann. Aus diesem Grund ist es auch wichtig, dass die dem Modell entsprechende Tinte in die Patrone gefüllt wird und nicht irgendeine Universaltinte. Man sollte schließlich auch keinen Diesel in einen Benzinwagen füllen. Drucker mit fest eingebautem Druckkopf sind empfindlicher und eignen sich nur, wenn sie regelmäßig drucken!
↑ top
Die Wichtigkeit einer guten Tintenqualität
Eine hochwertige Tintenqualität macht die Diferenz zwischen einem guten oder schlechten Druckresultat aus.Die Druckkoofdüsen ihrer Patrone oder dem Permanentdruckkopf können verstopfen oder Schaden nehmen, wenn die Tinte nicht der Zusammensetzung für das entsprechende Model entspricht, bemerkbar in…Zeit der Trocknung auf dem Blatt, Farbintensität, Verdampfungspunkt,Viskosität,Oberflächenausdehnung,Farbstoffe und pH-Wert. Die Tinte, die wir bei Refill24 verwenden ist der Zusammensetzung des Originales sehr nahe, so dass diese alle Anforderungen fuer einen guten Druck und langes Leben der Druckköfe gewährleistet.
↑ top

Allgemeine Tipps für Tintenpatronen

Drucken Sie die Patronen nie ganz leer!
Der Druckkopf erhitzt sich beim Druckvorgang zwischen 300º und 500º und bringt die Tinte in kleinsten “Dampftröpfchen” auf Papier. Durch die Erhitzung muss sich der Druckkopf mit Tinte abkühlen können, ansonsten verbrennt er. Geschieht dies, ist die Patronen unbrauchbar.
Drucken sie nicht zu viele Seiten auf einmal, Ihr Drucker ist “nur “ ein Haushaltdrucker, keine industrielle Maschinen. Auch hier brauchen die Druckköpfe eine Auskühlungsphase! Ist diese nicht gegeben, können die Düsen ebenfalls verbrennen = Patrone unbrauchbar
Schriftdruck in DIN A4 ca. 10 Seiten, dann kurze Pause Fotos Ganze Motive DIN A4: 2-4 Seiten, danach kurze Pause.
Lassen Sie den Drucker nicht über Wochen ohne Nutzung stehen (sie sparen dadurch keine Tinte, im Gegenteil)
Um die Düsen im Druckkopf frei zu halten und zu gewährleisten, dass die Tinte immer gut fließen kann, sollte man mind. 1 x pro Woche ein Motiv drucken. Die Düsen sind mikroskopisch kleine Kapillare und die Tinte trocknet nach einer Weile ein, kristallisiert und verstopft so die Düsen. Um die Verstopfungen zu beheben, müssen Sie das Druckkopfreinigungsprogramm laufen lassen und dieses verbraucht einige/einiges an Tinte, die nur im Auffangbehälter des Druckers landet.
Wenn Sie Ihre Patrone zum ersten Mal zum Befüllen in eine Druckertankstelle bringen, dann kleben Sie den Druckkopf nicht mit Tesa ab und wickeln Sie die Patrone nicht in Alufolie, Folie oder Zewa ein, denn so kann die Resttinte am Auslass die Farben miteinander vermischen
Einfach die Patrone mit dem Druckkopf nach OBEN, in einer kleinen Plastiktüte transportieren. Die Druckertankstelle macht nach der Befüllung eine Schutzkappe auf den Druckkopf und die Patrone in ein Plastiktütchen. Bewahren Sie diese bitte für die nächste Befüllung auf, denn so ist ein sauberer Transport gewährleistet.
Warten Sie nicht, bis das Blatt komplett weiß aus dem Drucker kommt = Gefahr der Druckkopfverbrennung
Wenn Ihr Drucker Sie nicht über den Füllstand der Patrone informiert, dann merken Sie an der Farbtonveränderung, dass die Tinte zur Neige geht. Dies ist der Moment, in dem Sie die Patrone zum Befüllen zu uns bringen.
Berühren Sie nicht den Chip oder die Kupferplatinen (Elektronik) an den Druckköpfen mit den Fingern! Fett oder Verschmutzungen auf diesen Platinen können eine Ursache dafür sein, dass der Drucker die Patrone nicht erkennt = Error-Meldung = Drucker druckt nicht
Diese elektronischen Kontakte sind sehr sensibel und die Kommunikationsstelle zwischen Drucker und Patrone. Auch eine statische Entladung von Ihnen an die Patrone, kann zum Error führen.

Online Shop

Online Shop:

Besuchen Sie unseren neuen Refill24 Shop! Tintenpatronen und Tonerkartuschen, Tinte, Zubehör, Papier... besuchen

Let's recycle

Ihr Beitrag für die Umwelt

Unglaublich: 250 Mio leere Tintenpatronen & Tonerkartuschen landen alleine in Europa alljährlich im Hausmüll— eine enorme Umweltbelastung!

Schonen Sie deshalb unsere Umwelt und lassen Sie Patronen & Kartuschen professionell befüllen!

Dauer und Ertrag von Patronen

Originalpatronen und Befüllungen


Gibt es Standardnormen die den Druckertrag der Patronen festlegen?

Die Drucker– und Patronenhersteller berechnen die zu druckende Seitenanzahl einer Patrone, davon ausgehend, dass eine A4 Seite mit einer Abdeckung von 5% gedruckt wird. z.B mit Patrone X können 450 Seiten gedruckt werden, bei einer Seitenabdeckung von 5%.

Folgend einige Faktoren, die den Druckertrag einer Patrone beeinflussen:
Benutzte Schriftart:
Arial, Times New Roman, Calibri, etc.
Benutzte Schriftgröße:
12pt, 16pt, 32pt, etc. Je größer die Schriftart, desto größer der Tintenverbrauch.
Format "Fettschrift":
Bei Fettschrift wird mehr Tinte verbraucht als bei regulärer Schrift.
Druck von Motiven und deren Größe:
Beim Druck von Fotos oder großflächigen Motiven, wird der angegebene Ertrag der Patrone erheblich verringert.
Druckkopfreinigung (insbesondere Drucker mit integriertem Druckkopf):
Die von diesen Druckern automatisch durchgeführten oder von Ihnen gewählten Druckkopfreinigungsprogramme verbrauchen pro Reinigung bis zu 2ml Tinte pro Patrone. Dies Tinte wird von Schwämmen in einem Auffangbehälter im Drucker aufgenommen.

Befüllen und Sparen!

Sparen bedeutet nicht gleich “billig”. Refill24 ermöglicht das Einsparen von Druckkosten, nicht das Sparen an Qualität. Wir benutzen Tinte und Toner die dem Original sehr nahe kommen und dem jeweiligen Druckermodel entsprechen. Lassen Sie sich von einem tollen Ausdruck zu einem günstigen Preis überzeugen und mit dem Wissen, dass Sie gleichzeitig unserem Planeten helfen.

Punktekarte

Wir honorieren Ihre Treue mit einer Punktekarte. Bei jeder Befüllung von Tintenpatronen erhalten sie einen Punkt. Ist die Punktekarte voll, erhalten sie die nächste Befüllung gratis! Sollten sie mehrere Patronen mit unterschiedlichen Befüllpreisen vorbeibringen, erhalten Sie die teurere Befüllung gratis. Unsere Punktekarte hat kein Verfallsdatum.

Wir garantieren für unsere Befüllungen (refill's)

Sollte eine durch uns befüllte Patrone nicht einwandfrei funktionieren oder einen Defekt aufweisen, erhalten Sie Problemlösung, Ersatz oder die Anrechnung des Preises der Befüllung (refill) an eine neue Patrone.
Bei refill24 gibt es immer eine Lösung!